• Versandkostenfrei ab € 29
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Über 10.000 Artikel
Coole Schleckerei

Coole Schleckerei!

Super erfrischend: Hunde- und Katzeneis. Probieren Sie es doch mal aus. Viel Spaß bei der Zubereitung!

Loading...

Hundeeis oder Katzeneis ist an heißen Tagen eine coole Sache. Egal, ob fruchtig oder herzhaft, Sie können es ganz einfach selbst herstellen – sollten es aber nur in Maßen an Ihren Liebling verfüttern. Hier ist das Rezept:

Rezept für Hundeeis und Katzeneis

Alles was Sie für Hunde-Fruchteis brauchen ist:

  • 300 g Joghurt (lactosefrei)
  • 100 g Obst (Apfel, Bananen, Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren)

Für herzhaftes Eis nehmen Sie:

  • 300 g Joghurt (lactosefrei)
  • 1 Tube MultiFit Leberwurst

Vermengen Sie den Joghurt mit Obst oder einer Tube Leberwurst für Hunde oder Katzen – auch Lachscreme ist eine schmackhafte Variante.

Anleitung Rezept für Hundeeis und Katzeneis

Füllen Sie die Masse in leere, gut ausgespülte Joghurtbecher oder ähnliche Gefäße. Je nach Größe des Tieres sollte auch die Eisportion ausfallen. Härtere Knabbersticks – jeweils für Hund oder Katze – als Stiel hineinstecken.

Anleitung Rezept für Hundeeis und Katzeneis

Stellen Sie die Becher für mindestens fünf Stunden in den Gefrierschrank.

Anleitung Rezept für Hundeeis und Katzeneis

Lassen Sie Ihre Lieblinge am Eis lecken, wenn es heiß ist. Geben Sie nur Miniportionen, sonst können empfindliche Tiere mit Durchfall reagieren.

Tipp: Das Eis kann man auch super als kleine Eiswürfel einfrieren

Loading...

Weitere Beiträge, die Sie auch interessieren könnten