• Versandkostenfrei ab 29,-
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Über 10.000 Artikel
Rezept für Hundekekse

DIY Knabberpaß – Anleitung für knackige Hundekekse

Über diese selbst gebackenen Hundeleckerli freut sich nicht nur Ihr Fellfreund. Sie sind das perfekte Mitbringsel für Besuche bei Tierbesitzern. Sie schmecken einfach zu gut – also denken Sie bitte daran, sie in Maßen zu verfüttern. Viel Spaß

Loading...
Rezept für Hundekekse

Zutaten für Hundekekse:

Rezept für Hundekekse

Zubereitung der Hundekekse:

  • Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Ist er zu feucht, Dinkelmehl dazugeben, bis der Teig eine gute Bindung hat
  • Mit angefeuchteten Händen den Teig auf dem Backpapier plattdrücken
  • Formen ausstechen und die Bonies gut in den Teig pressen
  • Die Hundekekse bei ca. 12 Minuten bei 180 Grad Ober- Unterhitze durchbacken (je nach Leckerli-Größe)
Rezept für Hundekekse

Verfüttern und aufbewahren:

  • Hundekekse auskühlen und gut durchtrocknen lassen
  • Zum Aufbewahren die Hundekekse am besten in ein gut verschließbares und luftdichtes Gefäß füllen, dann halten sie länger
    Guten Gelingen und viel Freude beim Verfüttern oder Verschenken!
Loading...

Weitere Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Weitere Themen im Überblick