• Versandkostenfrei ab € 29
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung

Bei Hunden und Katzen ist das Gebiss Ausdrucksmittel, Waffe, Jagdinstrument und Fresswerkzeug in einem. Deshalb sind gesunde Zähne und Zahnpflege lebenswichtig. Wie du Plaque, Zahnstein und Zahnfleischentzündungen bei deinem Vierbeiner vorbeugst und wie eine richtige Hundezahnpflege funktioniert, das erfährst du hier.

Tägliche Zahnpflege – Natürlicher Schliff durch Kauartikel und Futter

 

Hunde, die frisches Muskelfleisch zu fressen bekommen, haben je nach Größe der Fleischbrocken wesentlich mehr zu kauen. An dieser Stelle beginnt die natürliche Zahnreinigung. Am effektivsten ist sie, wenn der Hund am Knochen nagen darf. Bei diesem Kauvorgang reinigt er ganz automatisch die Zahnoberfläche, sodass Plaque und sogar Zahnstein entfernt werden. Der dabei vermehrt produzierte Speichelfluss begünstigt die Reinigung zusätzlich.

Gib deinem Hund schon im Welpenalter einen ausreichend großen Rinderknochen oder Kauwurzeln aus Kaffeeholz (damit er ihn nicht herunterschluckt) zum Spielen und du wirst sehen, wie begeistert er sich ans Nagen machen wird. So reinigt er seine Zähne auf artgerechte Weise, stärkt seinen Kiefer und ist gleichzeitig ausgelastet. Über einen frischen Knochen – ausschließlich ungekocht und niemals vom Huhn oder Schwein – freuen sich erst recht erwachsene Hunde.

Achte bei den Futtermitteln und Kauartikeln deines Hundes unbedingt darauf, dass sie zuckerfrei sind.

 

Unser Tipp: Futter von Hill's

Kausnacks & Zahnpflege-Tools

Weitere interessante Ratgeber zum Thema Zahngesundheit

Weitere Themen zu Gesundheit:

Spezielle Bedürfnisse? Unser VET Sortiment

Die Gesundheit deines vierbeinigen Lieblings steht an erster Stelle. Entdecke jetzt unser großes Angebot an speziellen Diät-Futtermitteln und erfahre mehr dazu, wie du deinen Hund oder deine Katze bei Magen-Darm-Erkrankungen, Allergien, Unverträglichkeiten und anderen Beschwerden am besten unterstützen kannst. Unser Tierarzt-Team steht dir gern mit Rat und Tat zur Seite, damit es deinem Vierbeiner möglichst schnell wieder gut geht.

Jetzt entdecken