Mit Friends: 15% Rabatt auf Nassfutter

Mit Friends: 15% Rabatt auf Nassfutter

  • Filiale
  • Wiederbestellen
  • Warenkorb

Hurra, dein Welpe ist da!

Gesundheit und Pflege deines Welpen

Gerade bei Welpen spielen Gesundheit und Pflege eine wichtige Rolle, denn nur mit der richtigen Fürsorge wächst deine kleine Fellnase zu einem gesunden und glücklichen Hund heran. Wir haben die wichtigsten Informationen zu Gesundheitsvorsorge, Pflege und Versicherungen für dich zusammengefasst.

Tipps und Empfehlungen direkt vom Tierarzt

Labrador-Welpe beim Tierarzt


Eine gute Tierarztpraxis begleitet dich und deinen Hund jahrelang, und sei es nur für regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen. Deshalb ist es wichtig, schon vor dem Einzug des Welpen einen Tierarzt oder eine Tierärztin in der Nähe auszusuchen. Frag in deinem Bekanntenkreis nach Empfehlungen oder vereinbare mit einer gut für euch erreichbaren Praxis einen Kennenlerntermin.

Die wichtigsten Fragen zur Welpengesundheit – beantwortet von unseren Tierärzten

Wie oft sollte ich meinen Welpen impfen lassen?

Wie oft sollte ich meinen Welpen entwurmen?

Warum hat mein Welpe Durchfall?

Wie oft sollte ich meinen Welpen baden?

Wie oft sollte ich mit meinem Welpen zum Tierarzt gehen?

Wie kann ich meinen Welpen vor Parasiten wie Flöhen und Zecken schützen?

Wie kann ich Zahnprobleme bei meinem Welpen vermeiden?

So funktioniert’s: 

Einfach Fressnapf App downloaden, Friends Rabatt aktivieren und bei jedem Einkauf im Markt und online sparen.

Jetzt App downloaden

Regelmäßige Pflege zahlt sich aus

Ein Hund bekommt Shampoo aufgetragen.


Regelmäßige Pflege legt einen wichtigen Grundstein für die Erhaltung der Gesundheit deines Welpen. Indem du eine Pflegeroutine befolgst, kannst du sicherstellen, dass dein Welpe gesund und glücklich aufwächst.

Hier sind einige wichtige Punkte für deine Pflegeroutine:

  • Regelmäßiges Bürsten des Fells
  • Zahnpflege mit Zahnbürste oder Kauartikeln
  • Regelmäßige tierärztliche Untersuchungen und Impfungen
  • Impfungen und Parasitenkontrolle


Unser Tipp:
Wenn du mit deinem Hund in einen Hundesalon gehen möchtest, sollte die Eingewöhnung so früh wie möglich erfolgen.

Jetzt auch in Österreich erhältlich: Unser GPS Tracker für Hunde

Immer sicher unterwegs mit punktgenauem Standort-Tracking, ohne laufende Kosten und dank Schlafmodus mit tagelanger Akkulaufzeit.

Mehr erfahren

Wichtige Formalitäten: Darum solltest du dich rechtzeitig kümmern

Welpe zieht an Gardine


Neben der gesundheitlichen Versorgung deines Welpen gibt es ein paar wichtige organisatorische Dinge, um die du dich am besten schon vor dem Einzug deines neuen Familienmitglieds kümmern solltest.

Checkliste: Anmeldungen und Versicherungen

  • Hundesteuer: Informiere dich bei deiner Gemeinde rechtzeitig über die Anmeldefristen für die Hundesteuer.
  • Microchip: Alle in Österreich gehaltenen Hunde müssen mit einem Microchip gekennzeichnet werden. Welpen müssen spätestens im Alter von drei Monaten gechippt werden. 
  • Tasso-Anmeldung: Eine Tasso-Anmeldung ist wichtig, um deinen Welpen bei Entlaufen schnellstmöglich zu finden.
  • Haftpflichtversicherung: Eine spezielle Hundehaftpflichtversicherung ist sehr sinnvoll und in vielen Bundesländern sogar Pflicht.
  • Krankenversicherung: Mit einer Krankenversicherung für deinen Hund kannst du dich gegen unvorhergesehene Tierarztkosten absichern.
  • Sachkundenachweis: In einigen Bundesländern ist ein Sachkundenachweis Pflicht für manche Rassen bzw. Hunde ab einer bestimmten Größe.
  • Hundeschule: Informiere dich über Hundeschulen in deiner Nähe, um Unterstützung bei der Erziehung und Sozialisation deines Welpen zu erhalten.

Du willst noch mehr erfahren? Hier gibts mehr Infos!

#WelpeZiehtEin – Werde teil unserer Welpen-Community!

Lass uns die einzigartigen Momente festhalten, in denen dein Welpe die Welt erkundet und deine Familie mit Liebe und Lebensfreude bereichert. Poste ein Foto auf Instagram und nutze den Hashtag #WelpeZiehtEin, um dein Welpenabenteuer mit anderen zu teilen – weil gemeinsam einfach alles noch schöner ist!