30 Tage kostenlose Rücksendung
Lieferung in 1-3 Werktagen
Dauerhaft -5% sparen mit Friends
30 Tage kostenlose Rücksendung
Lieferung in 1-3 Werktagen
  • Märkte
  • Wiederbestellen
  • Warenkorb

Ein Welpe zieht ein

25.05.2023 - Lesedauer: 2 Minuten

Ein Welpe zieht ein! Aber was braucht man alles für seine kleine Fellnase – und was muss man zu Hause noch beachten? Das frischgebackene Frauchen von Tollerdoodle Gino hat viele Fragen rund um ihren Liebling und Lukas Pratschker beantwortet sie.

Loading...

Lukas Pratschker & Falco

Lukas und sein Border Collie Falco gewannen 2013 nicht nur die Castingshow „Das Supertalent“, sondern auch die Herzen des Publikums. Seitdem touren sie als „Dogdance“-Duo durch ganz Europa und bezaubern die Zuschauer mit ihren Tricks.

Lukas hat sein Leben voll und ganz den Hunden gewidmet, betreibt mittlerweile sehr erfolgreich seine eigene Hundeschule „School of Dog“ und gibt als Fressnapf-Hunde-Experte Ratschläge für die perfekte Beziehung zwischen Mensch und Hund.

Bevor der Nachwuchs auf vier Pfoten nach Hause kommt, ist die Vorfreude groß. Da kann man beim Einkauf für die Erstausstattung schon etwas vergessen. Hast du schon alles?

Das darf nicht fehlen

  • Du brauchst eine leichte Leine, ein Halsband und – damit der Welpe am Anfang gut gesichert ist – ein Geschirr. Damit es wirklich passt, am besten mit dem Tier zu Fressnapf kommen.
  • Wegen des richtigen Futters besprich dich mit dem Züchter oder deinem Trainer, etwa ob du Nass- oder Trockennahrung füttern wirst. Bitte nicht mischen, weil sie unterschiedlich lange verdaut werden.
  • Da ein Welpe seinen Schlafplatz auch zum Spielen benutzt, achte auf eine rutschfeste Unterlage sowie auf strapazierfähiges und waschbares Material.
  • Für die Pflege und Hygiene empfehle ich ein Welpenshampoo mit natürlichen Inhaltsstoffen sowie eine Bürste, jeweils passend zur Beschaffenheit des Fells. Auch Zecken- und Flohschutz darf nicht fehlen.
  • Für den Weg zum nächsten Abenteuer solltest du für den Transport eine Welpenbox besorgen. Achte dabei auf die richtige Größe.
  • Bei Welpenspielzeug ist eines zum Kauen sinnvoll, weil die Zähne beim Zahnwechsel jucken. Es sollte nicht quietschen, denn die Welpen müssen lernen, darauf zu kauen und nicht aufs Geräusch zu reagieren. Eine Kauwurzel eignet sich zum Beispiel gut. Auch ein Intelligenzspielzeug für die Beschäftigung darf mit.

Sicheres Zuhause

Dinge wie Kabel, Putzmittel, Fernbedienung oder giftige Pflanzen musst du wegräumen. Der Liegeplatz sollte an einem ruhigen Ort stehen, er ist schließlich ein Rückzugsort. Wichtige Fragen, etwa wo der Futternapf steht oder wie oft man mit dem Welpen Gassi geht, erfährst du im Video. Viel Spaß mit deinem Liebling!