00
Tag(e)
04
Stunde(n)
15
Minute(n)
32
Sekunde(n)

Mit Friends: -15% auf Trockenfutter & Snacks

Mit Friends: -15% auf Trockenfutter & Snacks

  • Filiale
  • Wiederbestellen
  • Warenkorb

Meisenknödel für Wildvögel selbst machen: Eine fette Winterüberraschung

29.01.2024 - Lesedauer: 3 Minuten

Meisenknödel

Unsere Meisenknödelkette kannst du im Handumdrehen selbst herstellen. Wir haben uns für die vegane Variante mit Kokosöl entschieden. Beim Kokosöl solltest du darauf achten, es in Bio-Qualität zu kaufen, weil Bio-Kokosöl in der Regel bei Raumtemperatur fest ist. Allgemein musst du wissen, dass die Kokos-Knödel bei über zehn Grad Celsius weich werden. Du kannst sie aber problemlos im Kühlschrank oder Gefrierfach aufbewahren. Achte bei deiner Saatenmischung darauf, dass sie ambrosiafrei ist. Möchtest du tierisches Fett verwenden, eignet sich ungesalzener Rinder- oder Hammeltalg, den du beim Metzger bekommst, hervorragend für Meisenknödel. Er bleibt auch bei Raumtemperatur fest und hat eine höhere Energiedichte als pflanzliche Fette. Aus Tierschutz- und Klimaschutzgründen greifst du am besten auf regionale Bio-Ware zurück.

Loading...

Do it yourself: Meisenknödel-Kette selber machen

An die Schere, fertig, los! Leg doch mal eine kleine Bastelpause ein und gestalten ganz individuell ein praktisches Futterhaus. Hänge es in den Garten oder auf deinem Balkon auf – und die Wildvögel werden bestimmt bald kommen. Und so geht‘s:

diy-meisenknoedel-material

Das brauchst du

Zutaten

  • 1 Glas Bio-Kokosöl oder ungesalzenen Rinder- bzw. Hammeltalg als Alternative
  • MultiFit Balkonfutter schalenfrei
  • MultiFit Sonnenblumenkerne

Utensilien

  • Hanfschnur
  • Topf
  • Rührlöffel
  • Für die Alternative: ausrangierte Tassen, Tontöpfe oder Kokosnusshälften und kleine Stöckchen als Sitzstange

 

So geht’s: Die einzelnen Schritte

diy-meisenknoedel-schritt-1

Schritt 1: Erwärme das Kokosöl bei niedriger Temperatur langsam in einem Topf, bis es flüssig ist. Lasse es etwas abkühlen und rühre deine ambrosiafreie Saatenmischung gut unter.

diy-meisenknoedel-schritt-2

Schritt 2: Aus der zähen Masse kannst du nun kleine, feste Meisenknödel formen. Auch größere Meisenknödel kannst du aus der Masse herstellen, allerdings solltest du diese dann besser in einem Meisenknödelspender anbieten, damit sie nicht brechen.

diy-meisenknoedel-schritt-3

Schritt 3: Schneide ein großzügiges Stück Hanfschnur ab und drücke die Schnur mittig in die weichen Knödel hinein. Du kannst pro Schnur fünf bis sechs der kleinen Knödel befestigen. Drücke die einzelnen Knödel über der Schnur wieder fest zusammen und forme sie gegebenenfalls noch einmal schön rund aus.

diy-meisenknoedel-schritt-4

Schritt 4: Für Extra-Knabberspaß und Körnerpower kannst du deine nun noch weichen Knödel mit den Sonnenblumenkernen bestreuen. Danach legst du deine fertige Meisenknödelkette zum Aushärten in den Kühlschrank.

diy-meisenknoedel-alternative

Alternative: Neben unserer Meisenknödelkette oder den großen Knödeln für den Meisenknödelspender kannst du die weiche Masse natürlich auch in eine ausrangierte Tasse, einen Blumentopf oder eine Kokosnusshälfte gießen und aushärten lassen. Stecke für deine Zaungäste ein etwa 10 Zentimeter langes Stöckchen als Sitzgelegenheit in die aushärtende Masse.

diy-meisenknoedel-variante

Praktisch an der Variante mit der Tasse: Die Tasse bringt ihren Henkel zum Aufhängen gleich mit! Einfach eine Hanfschnur hindurchfädeln und für deine hungrigen Zaungäste im Garten oder auf dem Balkon aufhängen.

Eine hübsche – und für Wildvögel leckere – Dekoidee ist auch, die Masse in Ausstechformen wie kleine Tannenbäume, Sterne oder Glöckchen zu füllen. Befüllst du Ausstechformen, stecke einen Zahnstocher als Platzhalter hinein, den du nach dem Aushärten herausziehst. Durch das entstandene Loch fädelst du die Schnur zum Aufhängen deiner Anhänger. Löst sich die ausgehärtete Masse nicht gut aus der Form, kannst du die Form leicht mit einem Feuerzeug erhitzen. Mit den winterlichen Anhängern kannst du nun deine Gartenbäume dekorieren.

Der richtige Standort

Hänge dein Fettfutter an einem schattigen Standort auf, damit sich der Inhalt an einem warmen Wintertag nicht erwärmt und herabfällt. Achte auch darauf, dass die Futterstelle für deine Zaungäste sicher ist und außerhalb der Reichweite von Katzen und anderen Fressfeinden liegt.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachmachen und deinen gefiederten Gästen guten Appetit!

Loading...

Weitere Beiträge, die dich auch interessieren könnten