• Versandkostenfrei ab 29,-
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Über 10.000 Artikel
Irish Red Setter Hund läuft am Waldrand entlang

Irish Red Setter – elegante Spürnase mit viel Bewegungsdrang

Intelligent, neugierig, voller Tatendrang und seinem Halter treu ergeben – der Irish Red Setter ist ein leidenschaftlicher Jagdhund, braucht aber unbedingt Familienanschluss. Wird er nicht als professionelle Spürnase gehalten, muss er beschäftigt werden: Fährten suchen, apportieren und viel laufen – so sieht das ideale Tagesprogramm des roten Setters aus. Ist er ausgelastet, präsentiert er sich zu Hause als ausgeglichener und anhänglicher Familienhund, der auch Kindern treu zur Seite steht.

Loading...

Leidenschaftlicher Jäger von der grünen Insel

Wie der Name schon vermuten lässt, stammt der Irish Red Setter aus Irland: Dort wurde er als Jagd-Gebrauchshund bereits seit dem 17. Jahrhundert gezüchtet. Seine Vorfahren waren Irish Red White Setter, spanische Pointer und französische Spaniels. Der bis heute für die Rassestandards zuständige traditionsreiche Irish Red Setter Club wurde 1882 gegründet. Eingesetzt wird der rote Setter bei der Jagd vorwiegend zum Aufspüren und Festsetzen von Federvieh. Dabei geht er mit viel Feingefühl vor: Statt seine gefiederte Beute zu verscheuchen, spürt der Setter sie auf und zeigt sie seinem Halter durch Vorstehen an. Dieses ruhige Stehen, meistens mit erhobenem Vorderlauf, wird im Englischen mit dem Begriff „to set“ bezeichnet, was so viel bedeutet wie „erstarren“ oder „festsetzen“.

Charakter des Irish Red Setters

Der Irish Red Setter ist ein sehr lernwilliger und eifriger Hund. Mit anderen Worten: Er will beschäftigt werden. Mit seinem Temperament und seiner Neugierde motiviert er seine Halter zu ausgedehnten Spielaktivitäten und langen Spaziergängen, von denen er ausgeglichen und offensichtlich zufrieden zurückkehrt. Sein offenes Wesen und seine aufgeschlossene Art machen ihn zu einem liebevollen Familienhund, allerdings nicht zu einem Wachhund. Seinen Bezugspersonen gegenüber ist der rote Setter treu ergeben und außerordentlich anhänglich. Unausgeglichen, nervös oder unsicher werden die meisten Hunde dieser Rasse, wenn sie ihren Tatendrang nicht ausleben können.

Erziehung und Haltung des Irish Red Setters

Da der Irish Red Setter von Natur aus etwas eigensinnig und durchaus selbstbewusst ist, braucht er von Anfang an eine konsequente Erziehung. Für die Zwingerhaltung ist die sensible Spürnase aber keinesfalls geeignet. Wird der Irish Setter als Familienhund gehalten, benötigt er viel Bewegung: Ausgedehnte tägliche Spaziergänge und feste Spielzeiten sind bei dieser Rasse ein Muss. Ganz hoch im Kurs bei den roten Settern steht das Apportieren: So lieben sie das Dummy-Training und scheuen dabei auch vor dem Sprung ins Wasser nicht zurück. Mit ihren Artgenossen und Kindern kommen die meisten Setter bei entsprechender Sozialisierung und Erziehung gut klar.

Pflege des Irish Red Setters

Der Irish Red Setter besitzt ein dichtes kastanienbraunes, feines Haarkleid, das Sie regelmäßig bürsten sollten. Auf sein glänzenden langes Fell nimmt er beim Toben durchs Gelände keine Rücksicht und kehrt oft völlig verdreckt nach Hause zurück. Der Halter eines Setters sollte deshalb nicht allzu empfindlich sein. Schenken Sie neben der täglichen bis wöchentlichen Fellpflege den Ohren Ihres Hundes regelmäßig Beachtung und befreien Sie die langen Schlappohren von Schmutz.

Die besten Produkte für Ihren Irish Red Setter finden Sie bei uns!

Zu den Hundeprodukten

Irish Red Setter Hund läuft am Waldrand entlang

Steckbrief Irish Red Setter

  • Rasse
    Irish Red Setter
  • Herkunft
    Irland
  • Klassifikation
    Vorstehhunde
  • Größe
    58 bis 67 Zentimeter Widerristhöhehöhe (Rüde), 55 bis 62 Zentimeter Widerristhöhe (Hündin)
  • Gewicht
    25 bis 31 Kilogramm
  • Körperbau
    athletisch, muskulös, schlank, elegant, gut proportioniert, tief angesetzte Rute
  • Augen
    dunkelbraune oder haselnussfarbene Augen
  • Ohren
    lange, dicht behaarte Hängeohren
  • Fell und Farbe
    dichtes, feines, mittellanges Fell in Kastanienbraun, einzelne weiße Flecken möglich
  • Besonderheiten
    hoher Bewegungsdrang
  • Charakter
    eifrig, temperamentvoll, anhänglich und menschenfreundlich
  • Pflege
    regelmäßige Fellpflege, um ein Verfilzen der Haare zu vermeiden
  • Gesundheit
    genetische Veranlagung für die Immunschwächekrankheit CLAD (Canine Leukozyten-Ädhäsoinsdefizienz) und die Augenkrankheit PRA (Progressive Retina Athropie)

Finden Sie die passenden Produkte für Ihren Irish Red Setters

Loading...

Weitere Themen im Überblick