01
Tag(e)
18
Stunde(n)
28
Minute(n)
46
Sekunde(n)

-15% auf alles, nur mit Friends (-10% auf alles* ohne Friends)

-15% auf alles, nur mit Friends (-10% auf alles* ohne Friends)

  • Filiale
  • Wiederbestellen
  • Warenkorb

MIT DEM HUND ins Büro

12.05.2023 - Lesedauer: 2 Minuten

Hund liegt schlafend auf Schreibtisch neben Laptop und Frau

Ich habe die Fressnapf-Zentrale in Salzburg besucht und mir die dortige Situation mit den Bürohunden angesehen. Was es dabei alles zu beachten gibt – und wie es auch bei dir klappt, erfährst du hier und in meinem neuen Video.

Loading...

Lukas Pratschker & Falco

Lukas und sein Border Collie Falco gewannen 2013 nicht nur die Castingshow „Das Supertalent“, sondern auch die Herzen des Publikums. Seitdem touren sie als „Dogdance“-Duo durch ganz Europa und bezaubern die Zuschauer mit ihren Tricks.

Lukas hat sein Leben voll und ganz den Hunden gewidmet, betreibt mittlerweile sehr erfolgreich seine eigene Hundeschule „School of Dog“ und gibt als Fressnapf-Hunde-Experte Ratschläge für die perfekte Beziehung zwischen Mensch und Hund.

Es ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen, dass Hunde den Büroalltag bereichern. Aber nicht nur im Sinne der Menschen, auch im Sinne der Hunde. Die meisten Vierbeiner genießen es, wenn sie die ganze Zeit in der Nähe ihrer Menschen sein können. Auch wenn sie im Büroalltag nicht viele Aufgaben zu erledigen haben, ist es allemal besser, als allein zu Hause zu bleiben. Bevor du deinen Hund mit zum Job bringst, brauchst du das Einverständnis deines Arbeitgebers und deiner Kolleg:innen. Außerdem sollte dein Liebling geimpft sein und einen Parasitenschutz haben. Halten ich mehrere Hunde im Büro auf, macht es Sinn, dass es ein vorheriges Kennenlernen der Vierbeiner auf neutralem Boden gibt, etwa vor dem Büro oder bei einem Spaziergang, damit es nicht zu einer stressigen Eng-Situation kommt, wenn sie sich erst im Büro zum ersten Mal sehen.

Regeln sind wichtig 

Außerdem sollten alle Hunde im Gebäude an der Leine geführt werden. So vermeidest du mögliche Konflikte, wenn sich die Tiere etwa in den Fluren begegnen. Das kannst du mit deinen Kolleg:innen und deren Hunden auch üben. Auch ein fester Liegeplatz (zum Beispiel eine Decke oder eine faltbare Hundebox) in der Nähe deines Schreibtisches ist sehr wichtig, damit sich dein Liebling jederzeit zurückziehen kann. An diesem Ort sollte das Tier – auch vor deinen Kolleg:innen – seine Ruhe haben und seine Auszeit genießen können. Den Hundeplatz anzutrainieren ist einfach. In erster Linie solltest du mit positiver Verstärkung, also mit Leckerli oder Spielzeug, arbeiten. Sobald dein Hund an seinem Platz ist, belohnst du ihn. Du kannst dieses Training auch mit einem Kommando verknüpfen. Mein Tipp: Füttere anderen Hunden niemals ungefragt Leckerli. Es könnte sein, dass das Tier irgendwelche Unverträglichkeiten oder Allergien hat.