Versandkostenfrei  ab 29 €  erreicht
Kostenlose  Rücksendung
Mehr als  10.000 Artikel
Die Bestellung ist jetzt versandkostenfrei.

Aquariumtechnik im Fressnapf-Online-Shop

Aquariumtechnik – Beleuchtung, Heizung, Filter & Co.

Damit Ihr Aquarium die idealen Lebensbedingungen für seine Bewohner bietet, ist der Einsatz hochwertiger Aquariumtechnik entscheidend. Die technischen Geräte können so dezent angebracht werden, dass sie die Gesamtoptik der liebevoll gestalteten Unterwasserwelt nicht beeinträchtigen und dem Betrachter kaum auffallen. Denn verzichten können Sie bei einem Aquarium auf eine Regulierung von Temperatur, Wasserqualität und Beleuchtung nicht.

Welche Aquariumtechnik brauche ich?

Die wichtigsten Komponenten der Aquarientechnik sind die Geräte für Licht, Wärme und Wasserqualität.

  • Beleuchtung: Mit verschiedenen Leuchtmitteln wird das Aquarium erhellt. Das ist wichtig, um den Wasserpflanzen und Tieren ausreichend Licht zu bieten und, mittels Zeitsteuerung, auch einen Tag-Nacht-Wechsel zu simulieren, sodass ein gesunder Biorhythmus und Fotosynthese im System entstehen können.
  • Heizung: Die Wassertemperatur muss konstant in dem Bereich gehalten werden, den die eingesetzten Tiere benötigen. Meist schwankt die Temperatur, bei der die Fische sich am wohlsten fühlen, nur geringgradig. Der Aquarium-Regelheizer sollte so gewählt sein, dass er die Temperatur automatisch angleicht.
  • Filter: Diese dienen als Klärer für das Aquarienwasser, indem sie – in erster Linie durch die große Oberfläche der Filtermaterialien – Ansiedlungsort für schadstoffabbauende Bakterien sind. Ebenso filtern sie Schwebeteilchen, Reste von Pflanzen, Futter und Ausscheidungen der Fische aus dem Wasser. Der Filter sorgt dafür, dass die Wasserwerte stabil bleiben. Je nach Art des Aquariums und Filtermaterial ist verschieden aufgebaute Filter-Technik für Aquarien im Einsatz.

Zusätzliche Aquariumtechnik sind Geräte wie Futterautomaten, CO2-Anlagen, Oxidatoren und Durchlüfter. In unserem Online-Shop finden Sie Technik für Aquarien von bekannte Herstellern wie Eheim, Dennerle und Aqualantis sowie Juwel und Fluval.

Wie kann ich Aquariumtechnik verbergen?

Viele Aquarientechnik-Komponenten werden innen im Aquarienbecken angebracht oder haben zumindest eine sichtbare Verkabelung. Um solche technischen Teile zu kaschieren, stellt ein dichter Pflanzenbewuchs die eleganteste Lösung dar. Auch eine Rückwand oder Dekorationen können Teile der Aquariumtechnik verblenden. Achten Sie jedoch unbedingt darauf, dass die Funktionsweise der Geräte nicht beeinträchtigt wird. Aquarien-Unterschränke haben Aussparungen für Kabel und Raum, in dem sich größere technische Geräte außerhalb des Beckens hinter Türen verstauen lassen.

Gibt es techniklose Aquarien?

Ein Aquarium ganz ohne technische Komponenten ist theoretisch zwar denkbar, allerdings mit sehr starken Einschränkungen und bedeutend größerem Pflegeaufwand. Bei Verzicht auf einen Filter müsste zudem das Wasser wöchentlich zu 50 Prozent gewechselt und die Qualität ständig überwacht werden. Techniklose Aquarien sind selbst erfahrenen Aquarianern absolut nicht zu empfehlen. Es bleiben Profi-Projekte mit Risiken für die Tiere bei Pflegefehlern.

Filter

158 Ergebnis(se) gefunden