Es kann zu Lieferverzögerungen kommen.

  • Versandkostenfrei ab € 29
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
  • Über 10.000 Artikel
Sicher durch die Dunkelheit mit Hund - mit Leuchthalsbändern, Leuchtanhängern und Co.

Hund in Sicht

Im Herbst und Winter muss der Spaziergang oft im Dunkeln stattfinden. Nun gilt es auf die Sicherheit zu achten, damit Ihr Hund und Sie von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen werden. Ein blinkendes Licht am Halsband, eine Warnweste oder ein reflektierendes Geschirr verhindern das Unfallrisiko deutlich.

Welches Zubehör passt aber am besten zu Ihnen und Ihrem Hund? Ob Geschirr, Halsband oder Anhänger ist ganz individuell abhängig davon, was Ihr Hund am besten tragen kann und was Sie am liebsten nutzen möchten.

Leuchtmantel oder Leuchtgeschirr

Sicherheit im Dunkeln für Hunde - Leuchtgeschirr

Ihre Vorteile

  • am besten mit integrierten wiederaufladbaren Leuchtmitteln oder aus fluoreszierenden Materialien
  • Leuchtwesten haben den Vorteil, dass für andere Gassigänger sichtbar ist, wie groß der Hund ist
  • Besonders für langhaarige Hunde geeignet, da ein Halsband oder Anhänger schnell mal unter dem Fell verschwindet

Leuchtanhänger und Leuchthalsbänder

Sicherheit im Dunkeln für Hunde - Leuchtanhänger

Ihre Vorteile

  • Leuchthalsbänder oder -ringe lassen sich einfach nutzen und sind für viele Größen geeignet
  • Anhänger sind leicht am normalen Halsband oder Geschirr anzubringen
  • Idealerweise spritzwassergeschützt um bei Regen standzuhalten
  • In vielen Varianten wiederaufladbar (z.B. über USB Anschluss)

Leuchtende Hundeleinen

Sicherheit im Dunkeln für Hunde - Leuchtleine

Ihre Vorteile

  • Mit Leuchtfunktion oder reflektierend
  • So ist leicht erkennbar, dass der Hund an der Leine geführt wird

Sicherheit im Dunkeln

Auffälligkeit für Sie und Ihren Hund sind wichtig um gefahrlos in der dunklen Jahreszeit Gassi gehen zu können. Wir zeigen Ihnen Hilfsmittel und Tipps, damit Sie mit Ihrem Liebling sicher durch den Herbst kommen.

Das passende Leuchtmittel

Leuchtmantel oder Leuchtgeschirr?

Am besten wählt man Mäntel mit integrierten Leuchtmitteln, die wiederaufladbar sind, oder solche mit fluoreszierenden Stoffen. Leuchtwesten haben auch den Vorteil, dass für andere ersichtlich ist, wie groß der sich nähernde Hund ist – was bei einem Blinkanhänger am Halsband nicht unbedingt möglich ist. Für langhaarige Hunde sind auch Leuchtgeschirre oder solche mit Reflektoren eine gute Option. Wenn Sie kein komplett neues Leuchtgeschirr nachrüsten möchten, gibt es auch Leuchtklettsticker und Sicherheitsbänder, die Sie an Ihrem Lieblingsgeschirr befestigen können.

Leuchtanhänger

Sie fallen ebenfalls sehr gut ins Auge. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie den Anhänger richtig platzieren. Bei der Befestigung am Halsband sorgt das Eigengewicht des Anhängers meist dafür, dass er nach vorne in den unteren Halsbereich Ihres Hundes rutscht. Dort ist er je nach Hundegröße vielleicht nicht mehr gut zu sehen. Die Anhänger sollten dann besser an Leine und Geschirr befestigt werden. Wenn Sie mehrere Hunde haben, greifen Sie auf verschiedene Farben zurück – so wissen Sie immer, wer gerade wo ist.

Leuchtende Hundeleine

Zweibeiner verfügen nicht über eine hervorragende Nachtsicht, so erkennen andere Passanten nicht, ob der Hund an der Leine ist oder frei läuft. Eine Leuchtleine ist hier ratsam. So ist etwa auch für Radfahrer gut zu erkennen, wo ihre Leine sich befindet. Übrigens: Für alle, die im Dunkeln gerne aktiv sind, gibt es sogar leuchtendes Spielzeug wie Frisbees und Bälle.