• Versandkostenfrei ab € 29
  • 30 Tage kostenlose Rücksendung
Hund

Kaltgepresstes Hundefutter

Lebensphasen
Keine Treffer
Preis
Keine Treffer
Spezielle Futtereigenschaften
Keine Treffer
Sorte
Keine Treffer
Bewertung
Keine Treffer
Verpackungsgröße
Keine Treffer
Loading...
Fressnapf präsentiert
2 Produkte
 
Original Senior Rind mit Ente 1 kg
  • Exklusiv bei Fressnapf
  • -25%
REAL NATURE
Original Senior Rind mit Ente 1 kg
Bewertung: 0 Sterne
Bewertung: 3.9 von 5 Sternen
3.9 (19)
€ 6,74
(€ 6,74/kg)
€ 8,99
 
Original Adult Rind mit Ente 1 kg
  • Exklusiv bei Fressnapf
  • -25%
REAL NATURE
Original Adult Rind mit Ente 1 kg
Bewertung: 0 Sterne
Bewertung: 2.9 von 5 Sternen
2.9 (41)
€ 6,74
(€ 6,74/kg)
€ 8,99

Kaltgepresstes Hundefutter online bestellen

Kaltgepresstes Hundefutter: Naturbelassen und ausgewogenen mit dem Maximum an Vitaminen

Eine artgerechte Ernährung ist ausschlaggebend für die Vitalität und die Gesundheit deines Hundes. Ein ausgewogenes Verhältnis aus lebensnotwendigen Nährstoffen, Mineralien und Spurenelementen sind somit die Basis für ein aktives Hundeleben. Kaltgepresstes Hundefutter unterscheidet sich von extrudierten Hundefuttersorten nicht in der Zusammensetzung, sondern lediglich im Herstellungsverfahren. Es überzeugt aufgrund der schonenden Zubereitung und dem dadurch bestehenden Plus an Nährstoffen.

Wo liegt der Unterschied zwischen extrudiertem und kaltgepresstem Hundefutter?

Bei einem extrudierten Hundefutter werden alle Zutaten zunächst getrocknet, gemahlen und anschließend bei ca. 120 Grad durch Wasserdampf erhitzt und in die entsprechenden Pellets geformt. Durch die Hitze können einige Nährstoffe verloren gehen. Bei einem Hundefutter, das kaltgepresst wurde, werden die Zutaten ebenfalls erst getrocknet und gemahlen, aber dann durch großen Druck zu den Pellets geformt. Auch hierbei entstehen Temperaturen um die 60 Grad Celsius, die Nährstoffe bleiben aber erhalten. Optisch ist ebenfalls ein Unterschied zu erkennen. Bei einem kaltgepressten Hundefutter sind die einzelnen Futterkomponenten wie Möhren, Kräuter und andere Zutaten zu erkennen. Es ähnelt mehr einem Rohfutter. Die Akzeptanz der Hunde ist oft erhöht. Viele Tiere mögen den Geschmack der natürlichen Zutaten und lassen sich nur noch schwer von einem anderen Hundefutter überzeugen.

Worauf kommt es bei einem kaltgepressten Hundefutter an?

Der große Vorteil dieses Herstellungsverfahrens ist das Plus an Nährstoffen. Die einzelnen Zutaten können vom Körper besser aufgenommen und verwertet werden. Die rohstoffschonende Zubereitung sorgt allerdings auch oft dafür, dass kaltgepresstes Hundefutter insgesamt nicht so lange haltbar ist wie extrudiertes Futter. Achte bei deinem Hund auf eine naturnahe Ernährung. Dazu gehören insbesondere ein hoher Fleischanteil, hochwertige Öle und Kräuter sowie der Verzicht auf Zusätze wie Zucker, Farb- und Aromastoffe und künstliche Konservierungsmittel. Wenn dein Tier dann noch ein glänzendes und weiches Fell sowie einen regelmäßigen Stuhlgang in optimaler Konsistenz hat, dann deutet das auf eine sehr gute Verträglichkeit des Futters hin.

Bei Fressnapf findest du kaltgepresstes Hundefutter für jeden Geschmack

Es ist die Nährstoffzusammensetzung, die ein gutes Hundefutter ausmacht. Hundefutter, das kaltgepresst wurde, findest du zu besonders günstigen Preisen und in bester Qualität in deinem Onlineshop bei Fressnapf. Auch für die unterschiedlichen Lebensphasen der Hunde, von Adult bis Senior, ist das passende Futter erhältlich. Achte stets auf die Angaben des Herstellers zur Fütterungsempfehlung und pass die täglichen Mahlzeiten der Rasse sowie Aktivität und Alter an.