Versandkostenfrei  ab 29 €  erreicht
Kostenlose  Rücksendung
Mehr als  10.000 Artikel
Die Bestellung ist jetzt versandkostenfrei.
125-Hamster-Zubehör_stage.jpg

Hamsterzubehör für kleine Bewegungskünstler: Spielen hält fit

Kleine Hamster sind ganz groß in Sachen „Sport“: Sie wollen sich bewegen. Rennen und Buddeln steht bei Goldhamster & Co. hoch im Kurs. Aber auch Spielen: Mit dem richtigen Hamsterzubehör bringst du deinen Knirps so richtig auf Trab. Noch mehr Spaß mach es ihm, das Spielzeug gemeinsam mit dir auszutesten.

Grundregel: Der Hamster bleibt am Boden

Bei allen Hamsterspielen steht grundsätzlich zunächst die Sicherheit im Vordergrund. Mit unserem Hamsterzubehör bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite! Dein Tier sollte den Freilauf kennen, zahm sein, und du musst alle Gefahrenquellen im Zimmer beseitigen. Beim Spielen setzt du den Hamster bitte nie auf einen Tisch. Er könnte herunterfallen und sich dabei böse verletzen. Begib du dich immer zu deinem agilen Nager auf den Boden, dann kann nichts passieren.

Bewegung ist wichtig

Bewegung ist für Hamster sehr wichtig. Klar kann sich dein kleiner Kerl auch im Hamsterrad abreagieren. Doch Spiel und Spaß sollten dennoch nicht zu kurz kommen. Da Goldhamster, Zwerghamster & Co. als überzeugte Einzelgänger ihr Leben nicht mit einem Artgenossen teilen möchten, bist du der Spielpartner Nummer eins. Sorge daher immer für genügend Abwechslung. Eine Stunde Freilauf pro Tag mit einem abwechslungsreichen „Sportprogramm“ sollte es schon sein. Sonst verfällt dein Hamster in Lethargie und kann sogar krank werden.

Das richtige Spielzeug für deinen Hamster

In Sachen Hamster Spielzeug hast du eine breite Auswahl. Das Personal deines Fressnapf-Marktes berät dich gern, letztendlich musst du aber selbst herausfinden, welches Zubehör Herr oder Frau Hamster mag.

Du kannst ihm einen Heutunnel spendieren, in dem er sich vergnügen kann. Vielleicht findet er einen Buddelturm tierisch toll. Mit einer kleinen Leckerei kannst du ihn über kleine Hindernisse wie die Hängebrücke locken. Macht ihm das Spaß, dann richte ihm doch einfach einen kleinen Spielplatz ein, eventuell sogar in einem Extra-Käfig! Oder du baust einen geräumigen Abenteuerspielplatz mit einer Absperrung aus Sperrholzplatten. Darin kannst du Ziegelsteine zum Drüberklettern aufschichten, eine Holzbrücke kaufen und ihm Verstecke bieten. Wichtig ist, dass du nur ungiftiges Material verwendest, das für deinen Hamster keine Gefahr darstellt.

Ein toller Parcours als Spielplatz für den Hamster

Dein Hamster kann sogar einen Parcours meistern – wetten? Decke dich mit Hamsterzubehör ein und bau einen Hindernispfad auf. Nun lockst du deinen Kleinen mit einem für ihn unwiderstehlichen Leckerchen. Und ab geht’s über Hürden und Stege und Brücken. Zum Schluss gibt’s, ganz klar, natürlich die Belohnung! Wenn du mit deinem Hamster gemeinsam auf diese Weise spielst, macht es deinem putzigen Knirps gleich noch mal so viel Spaß. Aber auch, wenn du mal nicht so viel Zeit hast, muss keine Langeweile aufkommen. Verstecke ein paar Leckerchen in seiner Wühlkiste und lass ihn danach buddeln. So bleibt er in Form und ist gut gerüstet für weitere Spielstunden gemeinsam mit seinem Zweibeiner!

WEITERE BEITRÄGE, DIE SIE AUCH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Pflegeprogramm für kleine Hamster

Damit der Hamster gesund bleibt, muss er regelmäßig gepflegt werden. Neben der richtigen Käfighygiene und einem gesunden Futter ist es wichtig, dass der Knirps frei von Parasiten i…

Oft sind Haltungsfehler die Ursache: Hamsterkrankheiten früh erkennen und vermeiden

Hamster gelten als recht robust und sind nicht so krankheitsanfällig wie zum Beispiel Chinchillas. Dennoch ist es wichtig, Hamsterkrankheiten vorzubeugen – denn die kleinen Tierche…

Groß, mittel oder zwergenklein: Feldhamster, Goldhamster und Zwerghamster

Wer glaubt, dass Hamster gleich Hamster ist, der irrt gewaltig. Es gibt verschiedene Hamsterarten, vom Feldhamster über den Goldhamster bis zum Zwerghamster. Aber worin bestehen di…

Suchen Sie mehr Informationen rund um das Thema Kleintier?