Fressnapf, die Fachmarktkette für Heimtierbedarf, setzt sich in der Kategorie „Tiernahrung“ durch. Im Rahmen der größten Verbraucherumfrage Österreichs wurde der Marktführer bei Tierfutter und -zubehör in der Kategorie „Tiernahrung“ zum besten Händler gekürt. „Die Auszeichnung bestätigt, dass sich unsere Kundinnen und Kunden auf die Sortimentsvielfalt und gute Qualität unserer Produkte verlassen. Das Wohl und die Gesundheit unserer tierischen Freunde liegt uns sehr am Herzen, daher bieten wir nur hochwertiges Futter aus Eigenmarken und von ausgewählten Herstellern an“, betont Hermann Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich.

Salzburg, 08.03.2018 – Von Mai bis Oktober 2017 stimmten rund 6.000 österreichische Konsumenten online ab. In der Verbraucherbefragung beurteilten sie ihre bevorzugten Einzelhandelsketten im Hinblick auf die wichtigsten Verkaufsaspekte. Basierend auf den knapp 15.000 Bewertungen verschiedener Handelsketten setzte sich Fressnapf in der Kategorie „Tiernahrung“ als Österreichs bester Händler durch. „Unsere Kundinnen und Kunden haben uns diesen Titel verliehen – das macht uns sehr stolz und wir danken für das Vertrauen. Gleichzeitig ist es auch ein Ansporn uns weiterzuentwickeln und zu verbessern“, sagt Hermann Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich. Neben den Bewertungskriterien Produktqualität und Sortiment schnitt Fressnapf in puncto Kundenfreundlichkeit und Atmosphäre in den Filialen besonders gut ab. „Die Wahl zum Händler des Jahres gehört auch unseren Mitarbeitenden, denn sie sind die Botschafter unserer Marke und haben jeden Tag Kontakt zu den Kunden“, bekräftigt Aigner.

Schon vor zwei Jahren hob sich der Marktführer mit dem Titel „Händler des Jahres 2015 – 2016“ in der Kategorie „Zoo und Garten“ von der Konkurrenz ab. Daraufhin folgte im Jahr 2017 die Verleihung des Superbrand Awards – das Siegel für herausragende Markenbekanntheit.

Über „Händler des Jahres“
„Händler des Jahres“ ist die größte Verbraucherumfrage in Österreich und eine der größten Europas, bei der Kunden über Ihre Lieblingshändler abstimmen können. Die Umfrage fand vom 1. Mai bis 15. Oktober statt und basiert auf der Grundidee, den Verbrauchern eine Stimme zu geben und ihre Meinung zu ihren bevorzugten Handelsketten abzufragen. Dabei konnten die Konsumenten die Unternehmen in neun unterschiedlichen Aspekten bewerten: Preis-Leistungs-Verhältnis, Preisniveau, Aktionen und Angebote, Service, Fachkenntnisse des Personals, Kundenfreundlichkeit, Sortiment, Atmosphäre, und Innovation.