Ein Welpe zieht ein

Ein neues Familienmitglied kommt

Wenn wir uns entschließen, einem Hund ein neues Zuhause zu geben, ist das ziemlich aufregend – für den Hund und für uns. Es ist einiges zu beachten und vorzubereiten, damit der Einzug des Welpen vom ersten Tag an gut verläuft.

weiterlesen ...

Ein Kitten zieht ein

Ein neues Familienmitglied kommt

Wer kann schon einem flauschigen Wollknäuel auf vier Pfoten widerstehen? Wer schmilzt nicht dahin, wenn ihn tapsige Pfötchen anstupsen? Kätzchen passen in unser Kindchenschema. Alles an ihnen ist rund und weich und weckt unseren Beschützerinstinkt.

weiterlesen ...

Kampf den Speckröllchen – der Frühling ist da!

Gesund und fit in den Frühling

Der Instinkt des „Stuben“-Jägers sorgt jetzt wieder dafür, dass die Miezen agiler und unternehmungsfreudiger sind. Wenn deine Katze im Winter an Gewicht zugelegt hat, ist es jetzt an der Zeit mit einem Fitnesstraining zu beginnen. Denn mit weniger Gewicht lässt es sich leichter klettern und jagen und ist natürlich auch gesünder. Was aber tun, wenn die Katze schon zu dick ist?

weiterlesen ...

So kommen Kaninchen gut durch die warme Jahreszeit

Die richtige Ernährung trägt zum Wohlbefinden bei

Kaninchen macht das heiße Wetter zu schaffen. Damit sie gut durch die warmen Tage kommen, kannst du mit der richtigen Ernährung einiges zum Wohlbefinden deiner Langohren beitragen.

weiterlesen ...

BARFen – Was bei der Frischfütterung zu beachten ist

Frischfütterung – was ist das?

Beim BARFen („Biologisches Artgerechtes Rohes Futter“) bekommt dein Vierbeiner nur frische Zutaten und Lebensmittel in roher oder gegarter Form. Während Fleischkomponenten roh verfüttert werden können, müssen die meisten Gemüsesorten vor der Fütterung gegart werden, da der Hund die Nährstoffe sonst nicht aufnehmen kann.

weiterlesen ...

Gesund und fit in den Frühling mit Hund und Katze

Fitness für unsere Katzen und Hunde

Jetzt wo es wärmer wird und die Tage länger sind, kehrt die Energie und der Bewegungsdrang bei Mensch und Tier zurück. Für unsere Vierbeiner bietet das Frühjahr ideale Temperaturen für ausgiebige Spaziergänge und Streifzüge im Freien. Also nichts wie raus in die Natur!

weiterlesen ...

Garnelen im Aquarium

Garnelen auf dem Vormarsch

Garnelen sind einfach zu halten und schön anzusehen. Kein Wunder, dass die vielseitigen Wirbellosen in immer mehr Aquarien zu finden sind. Von der kristallroten Zwerggarnele „Crystal Red“ über die schön gezeichnete Ringelhand-Garnele bis zur 10 cm großen Fächergarnele gibt es etliche Arten, die ein buntes Treiben in der Unterwasserwelt garantieren. Sie alle sind Süßwassergarnelen, die aus tropischen Süßgewässern stammen und direkt aus der Natur ihren Weg in hiesige Süß- und Brackwassergebiete gefunden haben.

weiterlesen ...

Der Fellwechsel bei Hund und Katze

Jetzt haaren unsere tierischen Lieblinge – Fellpflege ist das A und O

Im Frühjahr kommt es bei Hunden und Katzen zum Fellwechsel, deshalb ist die Fellpflege jetzt besonders wichtig. Während Katzen äußerst reinliche Tiere sind und sich mehrere Stunden täglich der Körperhygiene widmen, pflegen Hunde eher die „Katzenwäsche“. Regelmäßiges Bürsten unterstützt unsere Lieblinge bei der Fellpflege, da es nicht nur überschüssige und abgestorbene Haare entfernt, sondern auch die Durchblutung ankurbelt. Ebenso stärkt es die Bindung zwischen Mensch und Tier.

weiterlesen ...

Wenn es juckt – Zeckenbiss

Zecken sind ständige Gefahren

Mit dem Frühlingsbeginn bricht auch die Zeit der Zecken und Flöhe wieder an. Die Bodennähe macht unsere Hunde und Katzen zu idealen Wirten. Eine regelmäßige Untersuchung des Fells kann Zeckenangriffen vorbeugen und lässt sich perfekt mit ausgiebigen Streicheleinheiten verbinden. Zecken übertragen mehr Krankheitserreger als jede andere Parasitenart und weltweit gibt es rund 800 Zeckenarten. Hierzulande treffen wir vor allem auf den Holzbock, die Auwaldzecke und die Braune Hundezecke.

weiterlesen ...

Das Nanoaquarium

Platzsparendes Aquarium

Ein Aquarium beruhigt und ist schön zum Anschauen. Jedoch braucht es natürlich auch Platz – Platz den nicht jeder Haushalt zur Verfügung hat. Mit dem Nanoaquarium kommt aber hier die Lösung! Nanoaquarien sind, wie der Name „Nano“ (übersetzt Zwerg) schon verrät, kleine Aquarien und passen auf fast jeden Schrank. Als Nanoaquarien werden Aquarien unter 54 Liter bezeichnet.

weiterlesen ...